Mit ambiHome setzen Sie auf ein standardisiertes Gesamtsystem, wodurch Kosten und Komplexität im Vergleich zu herkömmlichen KNX-Systemen deutlich gesenkt werden. Trotz dieser Standardisierung kann der Anwender jederzeit selbst bestimmen, welche Funktionen umgesetzt werden sollen und wie diese später ausgeführt werden sollen. Die Planungsmöglichkeiten bewegen sich in einem etablierten Rahmen, mit dem nahezu alle Smart Home Anforderungen umgesetzt werden können. Dabei konzentriert sich ambiHome auf die Steuerung der Gewerke Beleuchtung, Verschattung und Heizung, den Kombinationen daraus und vielerlei übergeordneten Funktionen, die der Anwender gar nicht erst einplanen muss. Selbstverständlich können auch weitere Funktionen außerhalb des Standardumfangs umgesetzt werden. Sprechen Sie uns an.