Für die Aktorik müssen teilweise Elektronikdosen verwendet werden. An den Schaltstellen kommen 230V und KNX an, weshalb einige Klemmstellen auf engstem Raum angeschlossen werden müssen. Ein Austausch von Schalt- zu Dimmaktoren ist zwar möglich aber dennoch kritisch, bzw. mit hohem finanziellen Aufwand für den Anwender verbunden.