Mit ambiHome erhält der Anwender ein sicheres, kabelgebundenes Gesamtsystem. Herstellerunabhängige Erweiterungen sind aufgrund der Nutzung des KNX-Standards möglich. Das System kann über die Visualisierung gesteuert werden, die nur über eine gesicherte VPN-Verbindung und das besonders geschützte ambiHome Rechenzentrum auf die Funktionen im Haus zugreift. Funktionsänderungen oder Wartungsarbeiten sind aus der Ferne möglich. Zudem wächst das jeweils individuelle ambiHome-System durch Funktionsupdates mit. Eine normale Bedienung über ein Standard-Schalterprogramm ist weiterhin möglich und erhält somit die bei der klassischen Elektroinstallation gewohnte Haptik.