Mit einem KNX- Smart Home-System wird das Haus oder die Wohnung mit einer standardisierten, digitalen Infrastruktur ausgestattet, über die sich alle zukünftigen Anforderungen an ein digitales Leben umsetzen lassen. Ähnlich wie es heute schon bei Netzwerkkabeln der Fall ist, legt eine digitale Busverkabelung den Grundstein für schnelle und zuverlässige Datenübertragung.

Beim Neubau sind die Kosten für eine KNX-Hausautomation relativ gering, da für die herkömmliche Elektroverkabelung bereits Kabel unter Putz verlegt werden müssen. Eine nachträgliche Verkabelung des gesamten Hauses ist hingegen sehr zeit- und kostenaufwendig.