KNX-Systeme behandeln den Transport von Energie und Informationen durch getrennte Leitungen. Im Unterschied zu proprietären Bus-Systemen bietet KNX einen entscheidenden Vorteil: Einen offenen Standard, bei dem mehr als 400 Hersteller mit über 7.000 Komponenten für unzählige Funktionslösungen sorgen. Das KNX-System ist demnach beliebig und vor allem herstellerunabhängig erweiterbar und es gibt Gateways in alle anderen Welten. KNX ist ein etablierter Standard, der für sichere Systeme , sowie eine schnelle und störungs-unanfällige Übertragung steht. Durch ein übergreifendes Gesamtsystem reduzieren sich viele Insellösungen und man verfügt über deutlich weniger Anwendungsaufwand. Alle Gewerke des Hauses können miteinander kommunizieren, was kombinierte Funktionen erst möglich macht.